Offenlegung nicht-finanzieller Informationen bald verbindlich für Großunternehmen in EU?

Am 26. Februar 2014 einigten sich das Europäische Parlament und der Europäische Rat auf einen Vorschlag der Europäischen Kommission, dass bestimmte Großunternehmen in der EU ihre sozial- und umweltbezogenen Informationen in ihren Managementberichte offenlegen müssen. Der ursprüngliche Vorschlag umfasste ca. 18.000 europäische Unternehmen, während die neue Vereinbarung nur bestimmte Großunternehmen öffentlichen Interesses (vor allem börsennotierte Unternehmen und Finanzinstitutionen) umfasst und damit ca. 6.000 Unternehmen in der EU, die nun ihre nicht-finanzielle Performance offenlegen sollen nach Angaben von Germanwatch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.